FlexDesk Norddeich netto zzgl. MwSt. Terms & Conditions

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln Ihr Verhältnis zur emsnet GmbH, Kornkamp 40, 26605 Aurich. Vertreten durch Thilko Cullmann („wir“), wenn Sie unsere Coworking Spaces und die dazugehörigen Einrichtungen als Mitglied oder Nutzer*in („Sie“) nutzen.

§1: Geltungsbereich

(a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln alle Ihre Mitgliedschaften in Verbindung mit den von der emsnet GmbH betriebenen Coworking Spaces, sowie alle Dienstleistungen (Mitgliedschaft und Dienstleistungen, zusammen als „Dienstleistungen“ bezeichnet) von der emsnet GmbH für Sie. Weitere Informationen über unsere Dienstleistungen finden Sie auf unserer Webseite.

(b) Andere von Ihnen genutzte Geschäftsbedingungen, ob diese uns bekannt sind oder nicht, werden nicht akzeptiert, es sei denn wir haben diesen schriftlich zugestimmt.

(c) Wir bieten Verbrauchern unsere Dienstleistungen nicht im Rahmen des § 13 BGB an. Bitte gehen Sie vor der Registrierung sicher, dass Sie unsere Dienstleistungen für gewerbliche Zwecke nutzen. Bei der Registrierung werden Sie aufgefordert, ihre Steueridentifikationsnummer oder einen anderen Nachweis, dafür anzugeben, dass Sie kein Verbraucher sind.

§ 2: Vertragsabschluss, Vertragsparteien

(a) Sie können unsere Dienstleistungen per Online auf unserer Website oder direkt in unseren Filialen buchen. Auf jeden Fall ist eine Onlineregistrierung über unsere Onlineformulare notwendig. Wir unterstützen Sie gerne dabei. Registrieren Sie sich bei uns oder buchen Sie eine unserer Dienstleistungen, akzeptieren Sie durch das Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie Mitglied eines Teams sind und/oder jemand anderes für Sie gebucht hat, ist die Registrierung und die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen trotzdem notwendig. Während der Registrierung werden wir Sie nach Ihren Zahlungsdaten fragen, um die Zahlung für die von Ihnen benutzten Dienste zu vereinfachen (für weitere Informationen siehe § 3).

(b) Mit der Registrierung über unser Buchungssystem oder auf andere Weise, bereiten Sie uns ein Angebot, um den entsprechenden Vertrag zwischen Ihnen und uns abzuschließen. Der Vertrag tritt in Kraft sobald wir Ihr Angebot annehmen, was in der Regel binnen eines Tages per Email geschieht. Bitte beachten Sie, dass eine mündliche Einverständniserklärung oder andere Vereinbarungen mit unseren Mitarbeitern nicht ausreichend sind.

§ 3: Preise, Zahlungsmodalitäten

(a) Unsere Mitgliedschaftspakete, Preise und weiteren Dienstleistungen werden auf unserer Webseite detailliert erklärt: https://www.coworkerhaus.de. Die Preisliste, die zum Zeitpunkt Ihrer Buchung gilt, findet Anwendung.

(b) Rechnungen sind sofort nach Erhalt zu begleichen. Solange wir keine andere schriftliche Mitteilung von Ihnen erhalten, verwenden wir die von Ihnen bei der Registrierung hinterlegten Zahlungsdaten für die Zahlung und geben diese selbst in Auftrag. Die monatlichen Gebühren müssen per Vorkasse spätestens am Ende des dritten Werktags des jeweiligen Monats bezahlt werden. Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsarten: Kreditkarte, Rechnung und Barzahlung (Barzahlung ist nur bei Tagestickets möglich).

(c) Wir erheben ein Pfand in Höhe von 20 EUR netto für die Schlüsselkarte, die ausschließlich Mitgliedern zustehen. Dieses Pfand entrichten Sie bei Erhalt der Schlüsselkarte und wird Ihnen bei Rückgabe der Schlüsselkarte zurückerstattet.

(d) Bitte beachten Sie, dass Sie von uns erhobene Zahlungsforderungen nur dann verrechnen oder reduzieren dürfen, wenn die Gegenforderung unumstritten ist oder von einem Gericht bestätigt wurde. Dasselbe gilt für die Reduzierung von Geldbeträgen bei Schadensersatzforderungen.

§ 4: Laufzeit und Kündigung

(a) Die meisten unserer Mitgliedschaftspakete haben eine Mindestlaufzeit und werden automatisch um dieselbe Laufzeit verlängert, wenn die Kündigung nicht gemäß § 4 innerhalb der in der Produktbeschreibung auf unserer Webseite (www. coworkerhaus.de) angegebenen Kündigungsfrist vor Ablauf der Laufzeit erfolgt. Sie können den Vertrag mit uns jederzeit unter Einhaltung der in der Produktbeschreibung auf unserer Webseite (www. coworkerhaus.de) angegebenen Kündigungsfrist vor Ablauf der Laufzeit kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, dies ebenfalls zu tun.

(b) Das Recht auf eine außerordentliche, fristlose Kündigung bleibt davon unberührt.

§5: Ihre Mitgliedschaft

(a) Das Coworking Space stehen Ihnen von 10:00 Uhr am zweiten Tag der Buchung bis 24:00 am letzten Tag der Buchung zur Verfügung.

(b) Sie müssen uns sofort über jegliche Schäden, Fehlfunktionen oder andere Defekte, die im Ihnen zugewiesenen Coworking Space auftreten, informieren. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum, es sei denn, dass Sie für Schaden, Fehlfunktion oder Defekt verantwortlich sind. Bitte beachten Sie, dass wir keine Preisreduktionen aufgrund von kleineren Schäden, Fehlfunktionen oder Defekte, die die Inanspruchnahme der Dienstleistungen behindern, akzeptieren werden.

(c) Das Vermieten an Dritte ist untersagt. Das Aushändigen von Schlüsselkarten an Dritte um diese in den Coworking Space zu lassen, ohne dass wir davon Kenntnis haben, ist nicht erlaubt.

(d) Am Ende der Mitgliedschaft muss der Schreibtisch in einwandfreiem Zustand hinterlassen werden. Alle Schlüsselkarten müssen spätestens mit dem Ende der Mitgliedschaft zurückgegeben werden. Wir haben das Recht auf Schadensersatz für Möbelschäden oder -verlust, Schlüsselkartenverlust oder -schäden aufgrund verspäteter Schlüsselkartenrückgabe oder jegliche andere Fehlfunktionen und Defekte, für die Sie verantwortlich sind.

(f) Wir haben keine Haftpflichtversicherung für Sachen, die Sie in unseren Geschäftsräumen liegen lassen. Deshalb sind Sie angehalten auf Ihr Eigentum zu achten und keine Wertgegenstände liegen zu lassen. Wir haften nicht dafür.

§ 6: Haftung und Beschränkung

(a) Wir haften für alle Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

(b) Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Ihnen die Möglichkeit eines Internetzugangs anbieten zu können. Im Falle einer Störung oder Unterbrechung der Internetverbindung oder anderer Fehlfunktionen, die Schäden verursachen, für die der Telekommunikationsdienst verantwortlich ist, übernehmen wir keine Haftung, es sei denn wir haben die Störung, Unterbrechung oder anderen Fehlfunktionen durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht.

(c) Sie sind für Ihre Daten und die Sicherung dieser Daten verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust solcher Daten, wenn wir den Verlust nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht haben.

(d) Sie und jeder, der in Ihrem Auftrag handelt, sind allein für jegliche, von Ihnen über unsere Internetverbindung hochgeladene oder anderweitig genutzte Inhalte und Daten verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung und/oder Haftung für solche Inhalte und Daten, einschließlich jeglichem obszönen, bedrohlichen, verleumderischen, betrügerischen, verletzenden, belästigenden oder anderweitig anstößigen Material oder Inhalt, der in solchen Inhalten und Daten enthalten ist. Sie verpflichten sich dazu, dass weder Sie selbst noch Dritte solche Inhalte hochladen. Wir behalten uns das Recht vor, Sie von der Nutzung unserer Dienstleistungen auszuschließen, wenn Sie § 6 (d) verletzen.

(e) Sie verpflichten sich, uns von (vermeintlichen) Schadensersatzforderungen gegen uns, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen und uns gegen diese zu verteidigen, wenn diese (i) von Dritten erhoben werden, und in denen wir in Verbindung mit Ihrer fahrlässigen oder vorsätzlichen Tätigkeit oder Untätigkeit oder der von in Ihrem Auftrag handelnden Dritten erwähnt werden, (ii) auf der Beschuldigung basieren, dass die über unsere Internetverbindung von Ihnen hochgeladenen, runtergeladenen oder anderweitig verwendeten Inhalte und Daten die Rechte Dritter verletzen, einschließlich und ohne Beschränkung auf, das Recht auf Veröffentlichung, das Datenschutzrecht, geistiges Eigentum, Unternehmensgeheimnisse oder Lizenzen; oder (iii) durch Ihre Nichterfüllung des Vertrags entstehen oder in Verbindung dazu stehen.

§ 7: Verschiedenes

(a) Änderungen und Ergänzungen des Vertrags, der Antragsannahme oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur dann gültig, wenn diese durch uns schriftlich gemäß § 126b BGB bestätigt werden.

(b) Dieser Vertrag ist durch die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland geregelt und danach auszulegen. Das UN-Kaufrecht und das Deutsche Internationale Privatrecht finden hier keine Anwendung.

(c) Wenn eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder null und nichtig ist oder wird, bleibt die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt.

§ 8 Schlussbestimmung

(a) Der Nutzer erteilt der emsnet GmbH die Erlaubnis ihn in Pressemitteilungen oder auf seiner Webseite (einschließlich Social Media Kanäle) als Referenzkunden zu nennen. Dies erfolgt ausschließlich nach mündlicher, schriftlicher oder per E-Mail erteilter Erlaubnis durch den Nutzer.

(b) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(c) Der Gerichtsstand ist der Sitz der emsnet GmbH.

(d) Der Betreiber behält sich vor, die Nutzungsvereinbarungen ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn dies ist für den Nutzer nicht zumutbar. Der Nutzer wird über die Änderungen der Nutzungsvereinbarungen rechtzeitig mündlich, schriftlich, per E-Mail oder per öffentlichen Aushang benachrichtigt. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb von 2 Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsvereinbarungen als von ihm angenommen.

Datum der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 

Oktober 2020


Onboarding / Hygienekonzept vom Coworkerhaus für das EEZ in Aurich

Stand 05.10.2020, gültig bis zum Widerruf

Wir dürfen den Seminarraum im EEZ für unseren Coworking Space nutzen. Da wir durch Corona ebenfalls bestimmte Regeln einzuhalten haben, möchte ich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen um dieses Schreiben ergänzen:

Im gesamten Gebäude gilt Maskenpflicht. Bitte desinfiziert selbständig eure Hände. Die Maske darf erst im Coworking Space abgenommen werden. Den Weisungen des Personals ist nachzukommen.

Wir erwarten, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der üblichen Rücksicht und Vorsicht gegenüber anderen Personen und fremdem Eigentum, mit Verantwortung für sich und andere und unter Einhaltung der Regeln der Höflichkeit beachtet werden. Für uns gelten die Haus- und Parkordnung sowie das Hygienekonzept des EEZ uneingeschränkt. Mit der Anmeldung im Coworkerhaus erkennst du die Ergänzung an.

Deine Zutrittskarte ermöglicht den Zugang zum Gebäude über den Seiteneingang gegenüber der überdachten Außenfläche. Bitte halte die Zutrittskarte an das Lesegerät. Die Tür lässt sich danach öffnen. Wir nutzen nicht die Haupteingangstür, um Kontakt zu den Besuchern weiterstgehend zu vermeiden.

Die Zutrittskarte muss aller 8 Tage am Terminal aufgeladen werden. Nutze dazu bitte den Terminal am Personaleingang.

Wir nutzen als Laufwege den oben genannten Eingangsbereich, den Weg zu den Toiletten und zum Terminal. Alle anderen Bereiche werden nicht von uns betreten.

Sollte das Restaurant wiedereröffnen, darf dieses von uns unter den angegebenen Hygieneregeln genutzt werden.

Müll entsorgen wir ausschließlich in den dafür vorgesehenen Behältern. (Mülltrennung beachten)

NICHTRAUCHERSCHUTZ

Das Niedersächsische Nichtraucherschutzgesetz verpflichtet das EEZ zu einem deutlich erhöhten Schutz der nichtrauchenden Gäste und Mitarbeiter/-innen. Entsprechend § 1 Abs. 9 und 10 des Niedersächsischen Nichtraucherschutzgesetzes ist das Rauchen in jedweder Form einschließlich des Konsums von E-Zigaretten innerhalb des EEZ nicht gestattet. Bitte nutzt die dafür vorgesehenen und gekennzeichneten Bereiche im Außenareal. Personen, die rauchend außerhalb der dafür vorgesehenen Bereiche angetroffen werden, können bei Verstoß entschädigungslos vom Gelände des EEZ verwiesen werden.

Allgemeine Hygienemaßnahmen

Covid-19-Erkrankten, Kontaktpersonen, Personen, die einen Infekt mit einem ausgeprägten Krankheitswert z.B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur haben, ist das Betreten des EEZ und des Coworking Spaces nicht erlaubt. Alle sind verpflichtet, sich an die oben genannten Laufwege zu halten. Es werden Distanzmarkierungen / Bodenmarkierungen vor der Kasse und im Außenbereich vor der Eingangstür am Boden angebracht. Die Besucher und Coworker werden mittels Plakaten auf die notwendigen Hygienemaßnahmen hingewiesen. Für die Besucher/Coworker stehen ausreichend Flüssigseife und Einmalhandtücher auf den Toiletten bereit, sowie Desinfektionsmittel am Eingangsbereich mit der Bitte um persönliche Desinfektion. Die Toiletten dürfen jeweils nur von einer Person betreten werden. Die sanitären Anlagen werden im Betrieb alle zwei Stunden gereinigt. Der Coworking Space wird täglich gereinigt. Die Coworker sind für die Desinfizierung der Tische verantwortlich (Clean DesK Prinzip)

Alle Gäste sind aus Sicherheitsgründen dazu verpflichtet, eine anliegende Mund-Nasen-Maske im Gebäude zu tragen. Am Arbeitsplatz kann diese abgenommen werden. Die Abstandsregel von 1,5 Metern sowie die Nies- und Hust-Etikette ist einzuhalten. Jeder Coworker hat seine Anwesenheit in die ausliegende Liste einzutragen oder sich online anzumelden. Diese Daten müssen wir für 3 Wochen aufbewahren, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann.

Aufgrund der Coronavirus-Meldepflichtverordnung i.V.m. § 8 und § 36 des Infektionsschutzgesetzes ist sowohl der begründete Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen im Coworkerhaus (Vicki Janssen) und dem zuständigen Gesundheitsamt unverzüglich zu melden.

Cobot Terms & Conditions

Cobot is the web platform used by Coworkerhaus Aurich und Norddeich to provide this website.

See Cobot Terms

back